Yoga

Yoga Dancing

Wann: Donnerstag 15:00 - 16:00 Uhr
Wo:     Turnhalle der VHS Waitzstraße 31
Trainerin: Elizabeth Ladrón de Guevara

Yoga Dancing verbindet klassische Yogaelemente mit fließenden tänzerischen Schrittfolgen. Durch die Bewegungssequenz des Körpers kann der Geist  sich entspannen. Ein ganzheitliches Trainingsprogramm kombiniert dynamische Übungen mit Tanz, sodass die eigene Beweglichkeit, Balance und Kondition gekräftigt wird.
Der Kurs ist für alle Teilnehmer/innen geeignet, die sich trainieren und gleichzeitig entspannen möchten. 

 
Vinyasa Power Yoga für Teens

Wann: Mittwoch 18:30 - 19:30 Uhr
Wo:     Schule Windmühlenweg 17 (neue Halle)
Trainerin: Elizabeth Ládron de Guevara

 

Vinyasa Power Yoga

Wann: Mittwoch 19:30 - 20:30 Uhr
Wo:     Schule Windmühlenweg 17 ( neue Halle)
Trainerin: Elizabeth Ládron de Guevara

 


Kundalini Yoga

Wann: Donnerstag 19:45 - 21:45 Uhr
Wo:     Schule Windmühlenweg 17 (neue Halle)
Trainerin: Daya Tina Otte und Katja Sat Karan Maas

Kundalini Yoga

dynamische Bewegung, Atem, Meditation 

Aus Nord-Indien brachte Yogi Bhajan Ende der 60er Jahre diese Yogaform in den Westen der USA.

Im Westen Hamburgs hast du Donnerstag abends die Gelegenheit, Kundalini Yoga auszuprobieren.

Es kann dir helfen, in deinem Alltag mal auszuspannen und aufzutanken. Du nimmst deutlicher wahr, was mit dir los ist und stärkst deine Verwurzelung, Dein 'Standing'. Außerdem weiten sich Geist und Herz – Selbst-Liebe und Mitgefühl für Andere können wachsen.

Die Bewegungen sind meist dynamisch und mit kräftigem Atmen verbunden, dadurch kommt unser gesamtes System in Schwung. Du kannst deine Kraft und deine körperlichen Grenzen kennenlernen und erweitern. Mit speziellen Pranayama-Übungen lernen wir, bewusst und vollständig zu atmen. So kann die Lebensenergie durch alle Chakren fließen, wir werden aufmerksamer und durchlässiger. 

In jeder Stunde folgt der Entspannungsphase eine Meditation. Sie ermöglicht uns, Stress abzubauen, ruhig und fokussiert zu werden, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. Wir können zu unserem wahren Selbst zurück finden und uns mit unserer Seele verbinden. 

Manchmal chanten wir Mantras, das heißt, wir singen Lieder mit einfachen Melodien und Worten in Hindi oder Gurmukhi (der Sprache der Sikhs), die das Herz öffnen und die Stimme befreien. 

Probier es mal aus, komm einfach vorbei. Du brauchst keine besonderen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten. Ohne Leistungsdruck kannst du kleine yogische Schritte erforschen. 

Yogamatten sind vorhanden. Bring bitte ein Tuch oder eine Decke als Unterlage mit. Sporthose und -hemd reichen, wir trainieren barfuß. 

Zur Stärkung kannst du gern Wasser oder Tee dabei haben.

Auf bald,

Daya Tina Otte und Katja Sat Karan Maas

Eine kostenlose Probestunde ist jederzeit ohne Voranmeldung möglich!